hier per Click zur:  Chronik von 1978- 2016 mit Ausblick "Wie geht es weiter"         

Die Geschichte und Entwicklung des TC Adelsried seit Clubgründung 1978 mit den Tennis-Boomzeiten aber auch den nachfolgenden Krisenzeiten  ist in o.a. Chronik aufgeführt. Einfach anklicken, es findet sich viel Interessantes zu vergangenen Zeiten.

 

Nach Chronik und Ausblick gibt es nun eine neue jährliche Chronik ab 2017 als

E I N B L I C K E  - hier nun die jeweiligen Saisonberichte ab 2017 per Click siehe das Jahr:

Saison 2017

Saison 2018

Saison 2019

 

Nachfolgend die direkten E I N B L I C K E in die vergangene Saison 2020:

Wir wollten hier wie im Vorjahr im Januar mit dem "Glühweinrodeln" in der Teufelsschlucht starten, aber nach Null-Schneelage versuchen wir es wieder in 2021. Ein Winterevent anderer Art: der TCA war erstmals im Februar bei den SKI-Landkreismeisterschaften 2020 vertreten und unsere  Kids Paula und Emma Utz sausten da sehr erfolgreich gleich auf den jeweils 3. Podestplatz. Und dann wird ja wohl eh bald die Freiluftsaison losgehen .....

Allerdings macht jetzt seit Februar die Pandemie Corona-Virus weltweit alle Planungen und Vorhaben zunichte. Wir haben natürlich b.a.w. aufgrund der behördlichen Vorgaben alle Veranstaltungen des TCA abgesagt und waren so auch gezwungen unsere Anlage und das Clubhaus komplett zu sperren. Inwieweit sich diese Krisensituation nebst Ausgangssperre hoffentlich bald noch weiter abschwächt und wieder ganz normale Zeiten eintreten ist derzeit noch vollkommen offen. Falls aber eine "2. Welle" kommen sollte....?

Diese mehr als massive Krise hat bereits die Zurückstellung der für 28.3.2020 fixierten Jahreshauptversammlung betroffen und den Wegfall unserer Oldtimer-Busfahrt zu den BMW-Open in München, die ja wie alle anderen geplanten Event-Veranstaltungen abgesagt wurden. 

Auch der Start der BTV-Medenrunde wurde verschoben, Beginn erst am 15.6.2020. Wir waren bereits rechtzeitig vorbereitet, die Plätze waren nach behördlicher Freigabe sofort spielbereit und die weiter bestehenden Auflagen zum Spielbetrieb werden natürlich eingehalten. Die Gesundheit hat natürlich oberste Priorität und es gilt nun auch im Verein einfach weiter zusammenzuhalten.

Unseren Mitgliedern - aktuell per 31. Dezember 2020 = 202 Mitglieder - werden wir auf jeden Fall weiterhin einiges bieten im TC Adelsried. Wir werden diese sicher schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie mit all ihren gravierenden Auswirkungen sicher in einem gemeinsamen Miteinander meistern.

Immerhin gibt es ja seit 11.5. eine erste Freigabe nur zum Tennisspielen mit div. sehr umfangreichen Auflagen -siehe diese unter der Rubrik: Spielbetrieb/ Spielpläne bzw. hier auch der direkte Link zu den ersten Vorgaben für 2020:" Hygiene- und Verhaltensregeln des BTV".

Hier auch eine Übersicht hier zu den "Lockerungen des Sports ab 22.6.2020. 

Ebenso der Link zu einem seit September 2020 gültigem Hinweisblatt für  "Zuschauer".

Momentan gilt also für diese Sommersaison eher noch: kommen - spielen - gehen. Aber sukzess. sind inzwischen ja weitere Erleichterungen im Spielbetrieb erfolgt. Die BTV-Medenrunde wird erstmals als "Übergangssaison" gespielt, auch Doppel sind inzw. wieder erlaubt. Unsere beiden Herrenteams spielten diese 2020er Runde durch und stellen sich unter sicher etwas erschwerten Bedingungen den gegnerischen Teams. 59% der bislang gemeldeten BTV-Teams haben sich - Corona geschuldet - aber aus der Runde zurückgezogen. Ein 3. bzw. 4. Platz wurde erreicht, eine sehr gelungene Sommersaison 2020 - alle Ergebnisse im Detail siehe immer unter Rubrik "Mannschaften bzw. Spielbetrieb". Beide Teams sind jetzt auch erstmals für die BTV-Winterrunde 2020/21 gemeldet. Leider wurde seitens BTV kein Mixed-Wettbewerb durchgeführt. 

Auf unserer Anlage wird bereits rege gespielt und natürlich auch trainiert. Auch die "Mittwochsrunde" ist wieder gestartet (mit Besuchsnachweisführung) und mit Elias Lösel übernimmt ein weiterer Trainer die Ausbildung diverser Kids-Gruppen. Die allgem. Corona-Vorgaben erlauben zwar noch nicht die allgemeine Öffnung des Clubhauses. Die Terrasse kann aber bereits in Eigenbewirtschaftung genutzt werden. Und mit unserem Hygienekonzept ist inzwischen auch wieder - mit Auflagen - der Zugang zu den Umkleiden bzw. den Duschräumen erlaubt.

Tennis im TCA läuft also - und dies weiterhin sehr gut und einige Termine im TCA-Kalender 2020 stehen ja noch an. Hier sind in Vorbereitung der Tennis-Erlebnistag im gemeindlichen Ferienprogramm, der DTB-Aktionstag, die Einzel-Vereinsmeisterschaften, der Sigel-Cup mit Weinfest usw.. 

Neu gestartet wurde ein "Club-Ranglistensystem" bei dem erstmals eine Herren-Forderungsliste per "Tannenbaum-Modus" ein längeres Wettkampf-Spielen um die Ranglistenplätze in der Sommersaison ermöglicht. Der aktuelle Status dazu per Click: "TCA-Clubrangliste". 

Am 23.7.2020 fand unsere sehr gut  besuchte Jahreshauptversammlung statt mit ausschließlich sehr positiven Berichten in allen Belangen und der hohe Mitgliederzuwachs in den letzten Jahren bestätigt die Attraktivität des TCA. Es gab einen Wechsel an der Vereinsspitze und auf Dr. Michael Raschke und Leonhard Sigel folgen nun Werner Scharnowski als neuer 1. Vorsitzender sowie Karl Mayer als 2. Vorsitzender des Clubs.

Beiden ausscheidenden Vorständen gebührt hier besonderer Dank für die 6-jährige Vereinsführung in sicher nicht immer leichten Zeiten. Zudem erfolgten weitere Veränderungen bzw. auch Neubesetzungen im erweiterten Vorstandsteam das so gut gerüstet die erfreuliche Aufwärtsentwicklung fortsetzen wird. 

Neben den Ehrungen von langjährigen bzw. besonderes engagierten Mitgliedern wurde seitens der Versammlung einstimmig die Ehrenmitgliedschaft an Erich Stadler für dessen mehr als große Verdienste in seiner 42-jhr. Vereinszugehörigkeit  verliehen.   

Das für den 22.8. geplante Ferienprogramm viel leider ins Wasser aber umso mehr wurde am 5.9.2020 beim Abschlussfest der beiden Herren-BTV-Teams auch Tennis im Modus -alle 12 Spieler jeder gegen jeden- gespielt und dann auch gefeiert.  Es gewann J. Asam vor Chr. Scherer und Th. Karl.

Tennis pur gab es am 13.9. beim Aktionstag "Deutschland spielt Tennis" - ein besonderes Event für Mitglieder und Tennisinteressierte. Herrlichstes Sommerwetter war ganztags angesagt und nach Start mit einem Weißwurstfrühstück gab es für die zahlreichen Besucher einen Schaukampf von Christian Bayerlein und Michael Schwalm nebst Einbeziehung der Gäste in ein gemeinsames Gruppentraining. Gut eingespielt zum anschließendem Schleifchenturnier mit jeweils neuer Zulosung gab es viele spannende Matches wobei natürlich der Spaß am Spiel im Vordergrund stand. Sieger wurde Jörg Leuschner vor Katja Frank und Matthias Dörfler. Beim TCA-eigenen Preisauschreiben wurden attraktive Prämien vergeben und wer weiß - vielleicht gibt es ja auch noch Top-Gewinne beim DTB-Gewinnspiel. Bei der Ballkorbschätzung - gefüllt mit immerhin 271 Tennisbällen -  hatte Thomas Meir mit 263 Bällen das beste Resultat. Fazit: es war durchgehend viel los auf Anlage, ein rundum gelungener schöner Sommer-Tennistag auch für einige neue Mitglieder. 

Nicht nur sommerlich heiß war es am 20.9.20 bei den Einzel-Vereinsmeisterschaften. Per Doppel-KO-System wurde den 12 Spielern im Wettbewerb um die Platzierungen einiges abverlangt und am Ende wurde Hans Asam neuer Clubmeister vor Jörg Leuschner sowie Thomas Karl und Thomas Meir. Gratulation an alle Teilnehmer - wieder ein toller Tennistag auf unserer Anlage.  

Auch bei den Doppel-Clubmeisterschaften am 3.10.2020 hatten wir wieder den guten Draht nach "oben". Windig war`s schon aber bis genau zum Turnierende völlig regenfrei. Sieger waren in den heißen Matches Hans Asam / Thomas Meir vor Thomas Karl / Niklas Helwig die Jörg Leuschner / Ralf Schmittner im Match tiebreak mit 11:9 bezwangen. 

Ein Erfolg der etwas anderen Art ist die entgegen dem allgemeinen bundesweiten Trend doch kontinuierliche und mehr als positive Steigerung der Mitgliederzahl aus dem absoluten Tief im Krisenjahr 2017 von 112  Mitgliedern auf per Stand 31.12.2020 inzwischen wieder 202 Mitglieder = wie damals zu "Becker`s Zeiten" vor 20 Jahren. Wir zählen damit bayernweit zu den 11% der Vereine mit der besten Mitgliederentwicklung. 

Das SIGEL-CUP-Abschlußturnier am 18.10. bot sich da bestens an um neben den div. Siegerehrungen der Vereinsmeister auch die "runden" Neuzugänge mittels einem Tennis-Präsent willkommen zu heißen. Künftig wird so als 200. Mitglied Katrin Strauß gleich ihr neues Racket bei den noch schönen Tennis-Sommersaison-Tagen auf unserer Anlage nutzen.

Zum Turnierbeginn mit Weißwurstfrühstück war es zwar noch etwas frisch - die Sonne kam aber wieder gut durch und so konnte eifrig um die Siegpunkte  beim Traditionspokal-Turnier gespielt werden. Nach teils sehr engen Matches konnte Leo Sigel den Wanderpokal an Ralf Schmittner und Gabriela Mayer übergeben und die weiteren Urkunden an die Zweit- bzw. Drittplatzierten Gerald Erhard / Alfred Gamperling sowie Florian Hoppe / Brigitte Scharnowski aushändigen. Coronabedingt gab es ja keine Abendveranstaltung - aber Bewirtung mit lecker Zwiebelkuchen etc. gab dem Saisonabschlussturnier doch einen geeigneten Rahmen.

Am 31.10.20 wurde per tatkräftiger Unterstützung diverser Helfer*innen die Anlage winterfest gemacht und die Sommersaison beendet. Unsere  Anlage musste zudem mit Wirkung zum 2.11.20 aufgrund der neuen Lockdown- Corona-Bestimmungen wieder komplett geschlossen werden. Zudem wurde b.a.w. der BTV-Winterrunden-Betrieb eingestellt. Mal sehen wie es mit dieser Hallenrunde, bei der ja auch 2 TCA-Teams im Einsatz sind,  weitergeht. Ebenso wurde der Wintertrainingsbetrieb in den Tennishallen komplett eingestellt.

Nach der doch trotz Corona wieder sehr erfolgreichen Saison 2020 gilt es natürlich die Planungen für "2021" anzugehen - der TCA  ist am Ball.

Wir machen uns auf jeden Fall weiter fit für die Zukunft und haben im November wieder eine online-Mitgliederbefragung gestartet. Die Ergebnisse daraus sind uns eine wichtige Hilfe. Vielen Dank an die Teilnehmer für diese Unterstützung. Gemeinsam und miteinander lässt sich viel bewegen. 

 

E I N B L I C K E

in die aktuelle Saison 2021:

Unter der Rubrik "Termine" sind die derzeit geplanten Veranstaltungen ersichtlich. 

Aktuell bringt die Corona--Pandemie weiterhin alles zum Erliegen, der Lockdown greift nach wie vor und stoppt nicht nur Tennis. 

Immerhin gibt es wieder Lichtblicke seit 8.3.2021 und hier die aktuellen "Hygiene-  und Verhaltensregeln des BTV".

Die aktuelle Inzidenzlage lässt ja momentan leider noch keinen normalen Spielbetrieb mit den Trainings- und Spielrunden bzw. auch normale Doppel zu. Es gibt zumindest aber Ausblicke - siehe den  "BTV-Stufenplan zur Öffnung des Tennissports".

Wir bitten auch unser clubeigenes Hygieneschutzkonzept für den TC Adelsried zu beachten.

Es sind sehr bewegte, eigenartige und sicher schwere Zeiten für Alle. Wir können nur hoffen dass bald wieder eine Zeit nach Corona kommt.  

Auf jeden Fall sind wir für die Saison 2021 bereits vorbereitet und bieten in unserem Club weiterhin attraktives Tennis in jeder Form und dies eben mit  den verschiedensten Angeboten. So werden wir unsere überaus positive Vereinsentwicklung (Stand per 1.1.2021 =  202 Mitglieder) sicher weiter fortsetzen. 

Hierzu hat uns auch der Bayer. Tennisverband gratuliert  und auf den News-Seiten der BTV-Homepage über unser Erfolgskonzept berichtet.

 

 

Die bisherigen 1. und 2. Vorsitzenden:                                                                                                                                             

         
1978 - 1992       1.VS:  Fritz Sigel                           2.VS:  Rudi Brochno

1992 - 1993       1.VS:  Rainer Gaßner                   2.VS:  Erich Stadler

1993 - 1996       1.VS:  Erich Stadler                      2.VS:  Karl Demharter

1996 - 2008       1.VS:  Karl Demharter                  2.VS:  Jutta Krause

2008 - 2014       1.VS:  Michael Thor                      2.VS:  Christian Dierig

2014 - 2020       1.VS:  Dr. Michael Raschke         2.VS:   Leonhard Sigel

2020 - heute     1.VS:  Werner Scharnowski         2.VS:  Karl Mayer

  

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.